Seminar / Schulung: Steuervorteile und -effekte beim Leasingnehmer

Steuerliche Argumente kennen und einfach sowie anschaulich im Vertrieb vermitteln und verkaufen!

Intensiv-Seminar mit max. 14 Teilnehmer*innen


Referent:

Dr. Michael Kroll, Geschäftsführer, LeaSoft GmbH


Termin:

18.09.2024 – Online-Seminar über Zoom

Teilnahmegebühr:
998,– EUR zzgl. MwSt. (10 % Rabatt bei zwei,  20 % Rabatt bei 3 und mehr Teilnehmer*innen)
incl. umfangreicher Teilnehmer*innen-Unterlagen

Veranstaltungsbeginn und -dauer:
Die Veranstaltung beginnt um 9.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr.

Teilnehmer*innen-Begrenzung:
Damit Sie auch eine Antwort auf Ihre persönlichen Fragen finden, haben wir für dieses Intensiv-Seminar eine Begrenzung auf maximal 14 Teilnehmer*innen festgelegt.


Inhalt:

  • Extra: Checkliste für den Vertrieb – das Wichtigste zusammenfassend auf 2 Seiten
  • Extra: Praxis-Tipps für den Vertrieb an Hand von Praxisbeispielen: Wie erkläre ich Steuervorteile und Steuereffekte kurz, einfach, übersichtlich und prägnant – ohne in die Gefahr einer Steuerberatung zu geraten?
  • Betrachtung von
    • bilanzierenden Unternehmen
    • Einnahmenüberschussrechnern
  • Auswirkungen verschiedener Leasingvarianten und -zahlungen auf die unternehmerische G+V bzw. Einnahmenüberschussrechnung in Abhängigkeit von:
    • Vertragsart
    • Laufzeit
    • Restwert
    • Mietsonderzahlung/Anzahlung
    • Ratenstruktur (linear, degressiv)
    • Vornutzungskosten (z.B. Anzahlungszinsen, Projektkosten etc.)
    • Wann und inwieweit sind welche Leasingzahlungen sofort aufwandswirksam?
  • Auswirkungen unterschiedlicher Leasinglaufzeiten und Restwerte im Vergleich zu unterschiedlichen AfA-Laufzeiten und -Verläufen beim Kreditkauf
  • Steuervorteile/-effekte in Abhängigkeit von Unternehmensrechtsform, Ertragsteuerarten und Steuersätzen:
    • Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften, Einzelunternehmen, Freiberufler
    • Körperschaftsteuer, Einkommensteuer, Gewerbesteuer (Hebesätze)
  • In welchen Fällen hat ein Leasingnehmer Gewerbesteuervor- oder -nachteile durch die Hinzurechnungspflicht für Zinsen nach § 8 Nr. 1 GewStG?
  • Vergleichsrechnung „Kauf oder Leasing?“ unter Berücksichtigung steuerlicher Effekte (Barwertvergleich)
  • Umsatzsteuervor- und -nachteile für nicht vorsteuerabzugsberechtigte Investoren bei
    • Vollamortisationsverträgen
    • Teilamortisationsverträgen mit Objektkauf am Ende
    • Teilamortisationsverträgen mit Objektrückgabe am Ende
    • Umsatzsteuersatzänderungen
    • Mietkauf
    • Sale-and-Lease-Back-Verträgen
    • Sale-and-Mietkauf-Back-Verträgen
  • Steuer- und Sozialversicherungseffekte für Arbeiternehmer*innen und Arbeitgeber im Dienstrad-Leasing


Referent:

Dr. Michael Kroll ist seit 1992 Geschäftsführer des Seminar-Veranstalters LeaSoft GmbH. Er war bislang Referent auf über 700 Seminaren und Fachveranstaltungen zum Thema Leasing. Seit 2017 betreibt er das Informationsportal www.richtig-leasen.de. Er ist Autor zahlreicher Leasing-Artikel und -bücher und hat zur Unterstützung von Leasingentscheidungen die Programme LEASZINS, LEASRECH, MOBILEAS und KOMMULEAS entwickelt. Des weiteren berät Dr. Michael Kroll Investoren der gewerblichen Wirtschaft sowie der öffentlichen Hand.

Teilnahmebedingungen:
Anmeldung:
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung sowie Ihre Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig.

Teilnahmegebühr:
In der Teilnahmegebühr sind enthalten: Arbeitsunterlagen

Stornierung:
Stornierungen von Anmeldungen bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei. Bei späterer Stornierung bzw. Nichterscheinen wird die gesamte Gebühr fällig. Selbstverständlich können Sie eine*n Ersatzteilnehmer*in benennen.

Abweichungen und Absagen:
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmer*innen-Zahl oder Ausfall eines Referenten abzusagen oder zu verlegen bzw. einen Ersatzreferenten zu benennen. Falls Ihnen der neue Termin bzw. Referent nicht zusagt, erhalten Sie bereits entrichtete Gebühren zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche werden ausgeschlossen. Veranstaltungsinhalte können verändert, Ortsverlegungen vorgenommen werden.

Sonstiges:
Für Unfallschäden, die Beschädigung oder den Verlust von Sachen der Teilnehmer*innen im Zusammenhang mit den Veranstaltungen übernimmt die LeaSoft GmbH Dr. Michael Kroll keine Haftung außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Ergänzend zu diesen Teilnahmebedingungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.